Kurz notiert

Slowakei:

In der Zeit vom 8. bis zum 24. April drohen in der Slowakei landesweit drastische Verkehrseinschränkungen. Der Grund: Auf Regierungsanordnung hin, sollen massive Verkehrskontrollen durchgeführt werden. Entsprechend kann es zu Verzögerungen durch Stau und Standzeiten kommen.

Russland:

Ab sofort gelten in Russland für die Region Krasdonar spezielle Anordnungen. So sind für Verkehrsteilnehmer gesonderte Ausnahmegenehmigungen erforderlich. Wir können daher aktuell für die PLZ Regionen 35xxx keine regulären Zustellungen bzw. Abholungen durchführen.

Dänemark

Nachdem Dänemark seine Grenzkontrollen und Einreiseverbote ursprünglich nur bis Ostern geregelt hatte, wurde dies nun auf Anordnung der Regierung bis zum 10. Mai verlängert. Davon ausgenommen sind LKW-Transporte. Wir können Ihnen daher Transporte nach Dänemark nach wie vor OHNE Einschränkung anbieten.

Frankreich:

Alle LKW-Fahrer und Reisende müssen ab dem 8. April bei der Einreise nach Frankreich einen ausgefüllten Passagierschein, unter Angabe des Reisegrundes, vorlegen können. Das entsprechende Formular kann auf der Website des Ministerium heruntergeladen werden. Wichtig: Das Dokument muss auch bei Frankreich-Durchreisen mitgeführt werden.

Spanien

Nach aktuellem Stand läuft am 12. April das Regierungsdekret, wonach alle „nicht essentiellen“ Betriebe schließen mussten aus. Dennoch ist unklar, ob sämtliche Betriebe direkt nach Ostern wieder die Arbeit aufnehmen werden. Bitte beachten Sie dies entsprechend.